Angeboren oder anerzogen?

"Ich bin Speed!" - Bild: Angels Book

Um längere Autofahrten zu überbrücken, haben das Familienoberhaupt und ich schon etliche Spiele erfunden. Vom Automarkenlernen über Tunnelein- und -ausfahrten zählen bis hin zum Farbenraten an Verkehrsampeln – für jede Situation haben wir das passende Autospiel parat. Hinter jedem Spiel versteckt sich nicht zuletzt auch die Absicht, einfach und entspannt den Buben das eine oder andere beizubringen.

Da der Grosse nun auch die zweistelligen Zahlen entdeckt hat, haben wir ihm kürzlich erklärt, dass man bei Verkehrssignalen mit Zahlen in roten Kreisen abbremsen muss und bei Zahlen in schwarzen Kreisen wieder beschleunigen darf.

Logisch, dass der Schläuling dieses Spiel liebt und es nun in höchstem Masse geniesst, von seinem Kindersitz aus dem jeweiligen Fahrer zu diktieren, wann er zu bremsen und wann er zu beschleunigen hat. Und wen wunderts, dass er vor allem von der Sache mit den schwarzen Zahlen und mit dem Gasgeben angetan ist?

«Papi, lueg, det chunnt äs schwarzes 80. Mach Füür!» Nach seiner Vorstellung soll das Familienoberhaupt wie «Lightnin’ Mc Queen», dem Idol der Buben aus dem Kinderfilm «Cars», so auf das Pedal treten, dass aus dem Auspuff Feuerzungen schlagen und es ihm in der Folge gelingt, den hinterhältigen Konkurrenten „Chick Hicks“ im alles entscheidenden Rennen zu überholen.

«He, das isch keis Ränne! Das isch nöd de Piston Cup! Wotsch, dass de Papi en Unfall macht?» «Nei, ich will, dass du de VW det schnappsch, hopp, mach!»

Oh je, haben wir mit diesem gut gemeinten Spiel bereits den Grundstein für eine Raserkarriere gelegt? Wie dem auch sei – ich habe bereits Gegensteuer gegeben und mich mit zwei Verkehrsspielen eingedeckt. Ab morgen wird Verkehrskunde auf pädagogisch korrekte Weise betrieben!

Damit wird ab sofort Gegensteuer gegeben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: