Ökonomische Früherziehung

"...wer den Fünfer nicht ehrt, ist des Franken nicht wert!" - Bild:Angels Book

Es ist nie zu früh, Kindern den Umgang mit Geld zu lehren. Darum haben unsere Buben auch ihr eigenes Sparkässeli. Um ihnen das Funktionieren des Geldkreis- laufs eins zu eins näher zu bringen, wäre allerdings der Kinderflohmarkt besser geeignet. Dachte ich.

Lange im Voraus habe ich die Buben darauf vorbereitet und ihnen erklärt, dass es einen Weg gibt, neue finanzielle Ressourcen zu erschliessen. Dies setze aber voraus, dass sie sich von nicht mehr benütztem Hab und Gut ohne Reue trennen können. Die diesbezüglich aufkommende Unsicherheit habe ich aus dem Weg geräumt mit der Aussicht, den Verkaufserlös umgehend zurück in den Geldkreislauf zu bringen: In Form von Investitionen in neue Spielsachen.

Kaum sind die zum Verkauf freigegebenen Habseligkeiten aufgestellt, ist die im Vorfeld vermittelte Theorie allerdings vergessen. Die Buben wollen die Sachen nicht mehr verkaufen und zerren Autos und Holzspiele mit einem bestimmten «He, mis!» aus den Händen potenzieller Käufer. Die Umsätze bleiben aus, der Grosse langweilt sich und will lieber mit dem Vater anderweitig spielen gehen. Das Familienoberhaupt ist froh, die Praxislektion in Geldwirtschaft nicht weiter unterstützen zu müssen, packt auch den Kleinen und verschwindet mit beiden in Richtung Spielplatz.

Am Ende habe ich ausser etwas wirklich unverkäuflichem Klemper alles unter die Leute gebracht. Zum grossen Erstaunen meiner Standnachbarn, die bis zum bitteren Ende eine erfolglose Hochpreispolitik verfolgten und nun von mir ernsthaft wissen wollten, wie ich «das ganze Gschmeus» verkauft hätte. Nebst dieser Respektlosigkeit brachte mir meine Strategie nicht nur eine Bezichtigung des Preisdumpings einer anderen Standbetreiberin ein, sondern zu Hause auch noch den Vorwurf des Grossen: «Was, nur so wänig Batzeli hämmer gmacht?»

«MIR? Wüsseder was? S nächscht Mal bringed MIR alles is Cargo-Tram!»

Weitere Anregungen zum Thema „Kinder und Cash“ finden Sie hier!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: